Kontakt

Tipps zu Zahnzusatzversicherungen

Tipps zu Zahnzusatzversicherungen

Häufig kann eine Zahnzusatzversicherung für gesetzlich versicherte Patienten sinnvoll sein, denn die Krankenkassen übernehmen bei Leistungen wie z.B. Zahnersatz nur einen Teil der anfallenden Kosten. Die Kostenübernahme erfolgt demnach nur für Leistungen, die „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“ sind. Fallen darüber hinaus Kosten an, müssen Sie diese selbst tragen.

Je nach Vertrag decken Zahnzusatzversicherungen diesen Eigenanteil in Teilen oder sogar vollständig ab. Die Wahl der richtigen Versicherung ist jedoch nicht ganz einfach, denn es gibt sehr viele verschiedene Angebote.

Wer benötigt eine Zahnzusatzversicherung?

Wir beraten Sie gerne, ob eine Zahnzusatzversicherung in Ihrem konkreten Fall notwendig und empfehlenswert ist.

Für Erwachsene ist eine Zahnzusatzversicherung angeraten, …

  • wenn Sie bereits viele Zahnfüllungen haben und voraussichtlich später Zahnersatz benötigen werden.
  • wenn Sie unter einer Parodontitis leiden, da sich möglicherweise später Zähne lockern und diese entfernt und ersetzt werden müssen.
  • bei bestehendem Zahnersatz, da dieser im Lauf der Zeit ausgetauscht werden muss.

Für Kinder kann es sinnvoll sein, schon sehr früh eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen – vor allem, wenn von einer späteren kieferorthopädischen Behandlung auszugehen ist.

Hilfreiche Informationen zu Zahnzusatzversicherungen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Infobox Icon

Sie wünschen weitere Informationen zum Thema Zahnzusatzversicherung? Sprechen Sie uns gerne an.