Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehandlung

Mit einer Wurzelkanalbehandlung können heute auch Zähne erhalten werden, die früher entfernt werden mussten – sie ist dann notwendig, wenn das Zahnmark (der „Nerv“, das Innere des Zahnes) durch Bakterienbefall entzündet ist. Bei der Wurzelkanalbehandlung kommt es auf Erfahrung, Präzision auf kleinstem Raum und moderne Technik an, denn die Wurzelkanäle sind haarfein und oftmals stark verästelt.

Wurzelkanalbehandlung

Weil Ihre eigenen Zähne die beste Lösung sind:

Trotz größter Sorgfalt kann es vorkommen, dass Entzündungen nach einer Wurzelkanalbehandlung nicht vollständig ausheilen. Mit einer Wiederholungsbehandlung (Revision) oder einer Wurzelspitzenresektion kann der Zahn dennoch oftmals erhalten werden.

Infobox Icon

Weitere Informationen zur Wurzelkanalbehandlung finden Sie in unserem umfangreichen Patientenratgeber.